idee

"Der Mensch hat den eigentlichen Aufenthalt seines Daseins in der Sprache."

Martin Heidegger

 

Sprache bildet Persönlichkeit - der Weg in die Sprache ist somit auch ein Weg Ihrer Persönlichkeit. Berufliche und persönliche Qualitäten einer reifen Persönlichkeit auszubilden gelingt umso erfolgreicher, je mehr Bewusstheit Sie in die Sprache bringen.

Das Sprach - und Sprechbewusstsein von vielen Menschen, speziell denjenigen in Kommunikations- und Führungspositionen auszubilden und die Freude an der poetischen Sprache zu erwecken- dass ist die pulsierende Lebensader von sprachkunst.

 

Zwei verschiedene Wege stehen Ihnen offen:

Der innere Ort der Sprache:

Sprache kann materiell als informative Bedeutungssprache und immateriell als schöpferische Kraft - als "energeia" erfahren werden.

Diese zweite Erfahrungsebene der Sprache differenziert, feinfühlig und bewusst wahrzunehmen, eröffnet eine neue Gestaltungsebene der Kommunikation.

Der Kommunikation des autonomen, integrierten Menschen, der den ganzen Menschen anspricht.

Im Forum für Sprachkunst wird die Poesie der Sprache als geistige Heimat gepflegt. Hier spricht die Sprache sich selber aus. Wir erfahren die schöpferische Kraft unmittelbar durch Rhythmik, Lautbewegungen und Sprachgebärden.

Die so in uns erwachsene, harmonische, wirksame und differenzierte Sprache erspringt dem eigentlichen, inneren Ort unseres Daseins. Unseres Menschseins.
Diese Sprache kommt an, spricht an und bewegt. Bewegt uns und unsere Mitwelt als schöpferische Kraft. Eine Lebensader für die Menschheit.

 

   
  design: |  e-mail an  |   last update: April 13, 2011  |